mv
mv

254 Artikel unter dem Schlagwort mv gefunden

Flüchtlinge - Zahl der Asylbewerber in MV gestiegen

Zahl der Asylbewerber in MV gestiegen
Zahl der Asylbewerber in MV gestiegen

Die Zahl der neu gestellten Asylanträge sinkt. Dennoch leben heute in MV mehr Asylbewerber in MV als vor einem Jahr. Die Vorsitzende des Landesflüchtlingsrates, Ulrike Seemann-Katz, glaubt, die Gründe dafür zu kennen.

Quelle: OZ - Ostsee-Zeitung

Tarifstreit im Nahverkehr weiterhin ohne Ergebnis

Erneut Warnstreik beim Rostocker Nahverkehr
Erneut Warnstreik beim Rostocker Nahverkehr

In der Hansestadt Rostock und im Landkreis Rostock bleiben Busse und Straßenbahnen heute in den Depots. Die Gewerkschaft ver.di hat zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Vermittlung von Arztterminen in MV kaum genutzt

Vermittlung von Arztterminen in MV kaum genutzt
Vermittlung von Arztterminen in MV kaum genutzt

Die Vermittlung von Facharztterminen durch regionalen Servicestellen wird in MV kaum genutzt. Lediglich knapp 1.050 Facharzttermine wurden so im vergangenen Jahr vergeben.

Die im Rostocker Seehafen versunkenen Kräne sollen mit einem Schwimmkran aus dem Hafenbecken gehoben werden

Seehafen Rostock: So werden die versunkenen Kräne geborgen | Nordkurier.de
Seehafen Rostock: So werden die versunkenen Kräne geborgen | Nordkurier.de

Im Rostocker Überseehafen sind Ende Januar zwei Kräne ins Wasser gestürzt und liegen dort bis heute. Jetzt gibt es neue Informationen, wann sie geborgen werden.

Quelle: www.nordkurier.de

Nordost-CDU braucht Interims-Chef: Rehberg bereit via @sz

Nordost-CDU braucht Interims-Chef: Rehberg bereit
Nordost-CDU braucht Interims-Chef: Rehberg bereit

Der frühere CDU-Landeschef Eckhardt Rehberg ist nach eigenen Worten bereit, die CDU im Nordosten vorübergehend bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden zu führen....

Quelle: Süddeutsche.de

Coronavirus: AIDA beendet Asien-Saison vorzeitig

Coronavirus: AIDA beendet Asien-Saison vorzeitig
Coronavirus: AIDA beendet Asien-Saison vorzeitig

Die Rostocker AIDA-Reederei hat ihre Asienfahrten wegen der Ausbreitung des Coronavirus und zunehmender Reiseeinschränkungen für diese Saison eingestellt. Regulär hätte sie noch bis April gedauert.

Neubrandenburg: Banknoten jeglicher Couleur lagen vom Wind verweht auf der Straße verteilt

POL-NB: Das Geld liegt auf der Straße...
POL-NB: Das Geld liegt auf der Straße...

Neubrandenburg (ots) - Gestern am späten Abend haben Passanten in der Erich-Zastrow-Straße auf dem Datzeberg in Neubrandenburg nicht schlecht gestaunt: Etliche Banknoten...

Quelle: presseportal.de

Orkan „Sabine” sorgte für etliche Schäden in MV

Bahnverkehr beeinträchtigt: ▶ Sturm „Sabine” richtet in MV auch in der Nacht schwere Schäden an | Nordkurier.de
Bahnverkehr beeinträchtigt: ▶ Sturm „Sabine” richtet in MV auch in der Nacht schwere Schäden an | Nordkurier.de

„Sabine” sorgte für etliche Schäden in MV. In Penkow bei Malchow wurde ein Haus komplett abgedeckt, in Röbel krachte ein Baum auf ein Haus. In Tausenden Haushalten fiel der Strom aus. Umgestürzte Bäume sorgten für Unfälle und ein Loch in einer Straße.

Quelle: www.nordkurier.de

Knapp die Hälfte der Menschen in Mecklenburg-Vorpommern ist einer Studie zufolge unzufrieden mit der Demokratie

Studie: Unzufriedenheit mit Demokratie in MV am größten | Nordkurier.de
Studie: Unzufriedenheit mit Demokratie in MV am größten | Nordkurier.de

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind laut einer Studie bundesweit am unzufriedensten mit der Demokratie. Experten sind alarmiert.

Quelle: www.nordkurier.de

Coronavirus: Chinesische Schüler bleiben in Schwerin

Coronavirus: Chinesische Schüler bleiben in Schwerin
Coronavirus: Chinesische Schüler bleiben in Schwerin

Chinesische Schüler, die in Schwerin zur Schule gehen, bleiben in den Ferien in Deutschland. Denn nach einem Heimaturlaub dürften sie zwei Wochen lang nicht zum Unterricht kommen.

Trauer bei Schiffbauern - Nach tödlichem Unfall bei MV Werften in Stralsund: Polizei beschlagnahmt Kranklaue

Nach tödlichem Unfall bei MV Werften in Stralsund: Polizei beschlagnahmt Kranklaue
Nach tödlichem Unfall bei MV Werften in Stralsund: Polizei beschlagnahmt Kranklaue

Nach dem Tod eines Schiffbauers auf dem Gelände der MV Werften in Stralsund dauern die Ermittlungen der Polizei an. Unklar ist: War ein technischer Defekt die Ursache oder handelt es sich um menschliches Versagen? Der Mann war am Sonnabend von einer Stahlplatte erschlagen worden.

Quelle: OZ - Ostsee-Zeitung

Olympiasiegerin Kumbernuss übers Kugelstoßen: “Große Sorgen“

Olympiasiegerin Kumbernuss übers Kugelstoßen: “Große Sorgen“
Olympiasiegerin Kumbernuss übers Kugelstoßen: "Große Sorgen"

Olympiasiegerin Astrid Kumbernuss schaut mit 'großen Sorgen' auf das Kugelstoßen in Deutschland. Die Neubrandenburgerin wird an diesem Mittwoch (5.2) 50 Jahre

Quelle: www.t-online.de

Großeinsatz im Rostocker Seehafen: Kräne stürzen ins Hafenbecken – zwei Verletzte

Großeinsatz im Rostocker Seehafen: Kräne stürzen ins Hafenbecken – zwei Verletzte
Großeinsatz im Rostocker Seehafen: Kräne stürzen ins Hafenbecken – zwei Verletzte

Am späten Freitagabend hat das Umladen von mobilen Hafenkränen im Rostocker Überseehafen ein Großaufgebot an Einsatzkräften ausgelöst: Beim Verladen von mobilen Hafenkränen sind zwei davon ins Hafenbecken gestürzt. Zwei Arbeiter wurden dabei leicht verletzt, zudem sind tausende Liter Betriebsstoffe ...

Quelle: MOPO.de

Mecklenburg-Vorpommern: Bauern wollen mit Mahnfeuern gegen Agrarpaket protestieren |

Mecklenburg-Vorpommern: Bauern wollen mit Mahnfeuern gegen Agrarpaket protestieren | svz.de
Mecklenburg-Vorpommern: Bauern wollen mit Mahnfeuern gegen Agrarpaket protestieren | svz.de

Ein Streitpunkt bleibt die geplante Verschärfung der Düngeverordnung.

Quelle: svz

22-Jähriger nach Angriff auf Senior in Untersuchungshaft

22-Jähriger nach Angriff auf Senior in Untersuchungshaft
22-Jähriger nach Angriff auf Senior in Untersuchungshaft

Nach einer Attacke auf einen 66 Jahre alten Mann in Schwerin sitzt ein 22 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Der 22-Jährige habe am Donnerstagmorgen den

Quelle: www.t-online.de

Tarifstreit im ÖPNV - Zum dritten Mal in zwei Wochen: Streik legt den Busverkehr lahm NWM

Zum dritten Mal in zwei Wochen: Streik legt den Busverkehr lahm NWM
Zum dritten Mal in zwei Wochen: Streik legt den Busverkehr lahm NWM

Weil die Tarifverhandlungen nicht vorankommen, haben die Busfahrer in Nordwestmecklenburg am Donnerstag erneut die Arbeit niedergelegt. Sie fordern zwei Prozent mehr Lohn und 100 Euro, die Arbeitgeber lehnen das ab. Was die Fahrgäste dazu sagen, welche Verantwortung ein Busfahrer hat und was die Gewerkschaft noch vorhat, das lesen Sie hier.

Quelle: OZ - Ostsee-Zeitung

Backhaus zieht positive Bilanz für MV-Halle auf Grüner Woche via @sz

Backhaus zieht positive Bilanz für MV-Halle auf Grüner Woche
Backhaus zieht positive Bilanz für MV-Halle auf Grüner Woche

Die Mecklenburg-Vorpommern-Halle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin war nach den Worten von Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) ein großer...

Quelle: Süddeutsche.de

Mehr Jägerprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern 2019 via @sz

Mehr Jägerprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern 2019
Mehr Jägerprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern 2019

Die Zahl der Jägerprüfungen im Nordosten ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Nach Angaben des Deutschen Jagdverbands (DJV) absolvierten im vergangenen...

Quelle: Süddeutsche.de

Jürgenshagen: Weg frei für neues Einsatzfahrzeug |

Jürgenshagen: Weg frei für neues Einsatzfahrzeug | svz.de
Jürgenshagen: Weg frei für neues Einsatzfahrzeug | svz.de

Die Gemeindevertreter stellen mehrheitlich 330 000 Euro für Investition in den Haushalt ein.

Quelle: svz

Mysteriöser Leichenfund bei Neustrelitz: Tote lagen mehrere Wochen in Höhle

Mysteriöser Leichenfund bei Neustrelitz: Tote lagen mehrere Wochen in Höhle
Mysteriöser Leichenfund bei Neustrelitz: Tote lagen mehrere Wochen in Höhle

In der Nähe des „Immergut“-Festivalgeländes in Neustrelitz sind am Donnerstag zwei Leichen entdeckt worden. Die Umstände sind ungewöhnlich: Die Toten befanden sich in einer aus Reisig gebauten Höhle, die bereits zugewachsen war. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

Quelle: OZ - Ostsee-Zeitung