berlin
berlin

872 Artikel unter dem Schlagwort berlin gefunden

Das neue Impfzentrum in Tempelhof nimmt erfolgreich den Betrieb auf

Impfzentrum Tempelhof nimmt Betrieb auf
Impfzentrum Tempelhof nimmt Betrieb auf

In einem Hangar des ehemaligen Flughafens Tempelhof startet das sechste Berliner Impfzentrum. In der Anfangsphase ist es nur halbtags in Betrieb.

Quelle: berlin.de

Impfzentrum im ehemaligen Flughafen Tempelhof nimmt heute den Betrieb auf.

Impfzentrum Tempelhof startet im Halbtagsbetrieb
Impfzentrum Tempelhof startet im Halbtagsbetrieb

Das sechste Berliner Impfzentrum nimmt am Montag den Betrieb auf. Im ehemaligen Flughafen Tempelhof soll der Wirkstoff Astrazeneca verimpft werden - zunächst nur halbtags. Ab dem 22. März wird der Betrieb erweitert.

Quelle: www.rbb24.de

Ist der Rechtsstaat in Berlin am Ende? Oberstaatsanwalt Ralph Knispel beschreibt dramatische Zustände bei Polizei und Justiz

Ist der Rechtsstaat in Berlin wirklich “am Ende“?
Ist der Rechtsstaat in Berlin wirklich "am Ende"?

In seinem Buch beklagt der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel dramatische Zustände bei Polizei und Justiz. Gegenüber t-online kritisieren der Senat und eine Staatsanwältin seine Ausführungen.

Quelle: www.t-online.de

Berlin News: Fredi Bobic gilt als Wunschkandidat in der Hauptstadt

Bobic löst Eintracht-Beben aus - sein Wechselwunsch zur Hertha ist aber logisch
Bobic löst Eintracht-Beben aus - sein Wechselwunsch zur Hertha ist aber logisch

Der angekündigte Abschied von Fredi Bobic aus Frankfurt sorgt für große Verärgerung bei der Eintracht. Dabei hat der Sportvorstand gute Gründe zur Hertha zurückzukehren. Nicht nur das doppelte Gehalt sollen Bobic an die Spree locken. Die Fußball-Kolumne.

Quelle: FOCUS Online

Berlin News: Über 600 neue Corona-Infektionen: Inzidenzwert steigt auf 70

Über 600 neue Corona-Infektionen: Inzidenzwert steigt auf 70
Über 600 neue Corona-Infektionen: Inzidenzwert steigt auf 70

In Berlin ist die Zahl der registrierten Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter gestiegen. 608 neue Ansteckungen seien registriert worden, hieß es im Lagebericht der Senatsverwaltung für Gesundheit am Donnerstag.

Quelle: berlin.de

In der Nacht zu Donnerstag fallen in der Berliner Allee in Weißensee mehrere Schüsse. Eine Person schwer verletzt

Schüsse an Tramhaltestelle in Berlin-Weißensee
Schüsse an Tramhaltestelle in Berlin-Weißensee

An einer Tramhaltestelle in Berlin-Weißensee fielen in der vergangenen Nacht Schüsse. Eine Person soll schwer verletzt worden sein.

Quelle: www.morgenpost.de

Schuldenatlas für Berlin: Die Bezirke Spandau (15,5) und Neukölln (14,8) liegen mit ihrer Schuldnerquote deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 9,9

Schulden-Atlas für die Bezirke – So tief stecken die Berliner in der Kreide
Schulden-Atlas für die Bezirke – So tief stecken die Berliner in der Kreide

Ganz im Westen der Hauptstadt sitzt das Geld besonders locker, nur ist es zu oft nicht das eigene: Spandau ist die Schuldner-Hochburg Berlins! So steht es im Jahresbericht der Creditreform.

Quelle: www.bz-berlin.de

Trotz des Lockdowns bewegt sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche in Berlin nach oben. 242 neue Fälle

Corona-Infektionszahlen steigen in Berlin: 242 neue Fälle
Corona-Infektionszahlen steigen in Berlin: 242 neue Fälle

Trotz des Lockdowns bewegt sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche in Berlin nach oben.

Quelle: berlin.de

Gartenmärkte und Friseure in Brandenburg dürfen jetzt wieder öffnen Friseure

Gartenmärkte in Brandenburg dürfen jetzt wieder öffnen
Gartenmärkte in Brandenburg dürfen jetzt wieder öffnen

In der Pandemie geht Brandenburg seinen eigenen Weg – und erlaubt, dass ab Montag nicht nur Friseure, sondern auch Gärtnereien und Blumenläden wieder öffnen dürfen. In Berlin müssen diese indes geschlossen bleiben. Der Handelsverband hat dafür wenig Verständnis.

Quelle: www.rbb24.de

Gegen die TSG Hoffenheim will der 1.FC Union den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt

“Wut im Bauch“ gegen “Heimstärke“
"Wut im Bauch" gegen "Heimstärke"

Gegen die TSG Hoffenheim will der 1.FC Union den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Dann dürfte auch heimlich weiter von Europa geträumt werden. Max Kruse könnte von Beginn an spielen. Von Jakob Rüger

Quelle: www.rbb24.de

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Infektionen ist in Berlin weiter auf 61,6 gestiegen

510 neue Corona-Fälle in Berlin
510 neue Corona-Fälle in Berlin

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Infektionen ist in Berlin weiter auf 61,6 gestiegen. Am Donnerstag verzeichnete die Senatsgesundheitsverwaltung 510 Neuinfektionen und 24 weitere Todesfälle.

Quelle: berlin.de

Berlin: Schwerverletzte Person in Kreuzberg aufgefunden. Zeugen wollen zuvor Schüsse am Görlitzer Park gehört haben

Zeugen hören Schüsse am Görlitzer Park: Polizei Berlin findet Schwerverletzten
Zeugen hören Schüsse am Görlitzer Park: Polizei Berlin findet Schwerverletzten

Die Polizei Berlin hat am Görlitzer Park einen stark blutenden Schwerverletzen gefunden. Er kam in ein Krankenhaus. Zuvor sollen Schüsse gefallen sein.

Quelle: Berliner Zeitung

Berliner News: So viele? 550 000 Schwarzfahrer im Jahr 2020 erwischt

550 000 Schwarzfahrer im Jahr 2020 erwischt
550 000 Schwarzfahrer im Jahr 2020 erwischt

Knapp 550 000 Menschen sind beim Fahren ohne gültigen Fahrschein im vergangenen Jahr in den Berliner U-Bahnen, Bussen und S-Bahnen erwischt worden.

Quelle: berlin.de

Koks, Knarren, Krawall: Experten warnen trotz Razzia-Coup vor Clankrieg in Berlin

Koks, Knarren, Krawall: Experten warnen trotz Razzia-Coup vor Clankrieg in Berlin
Koks, Knarren, Krawall: Experten warnen trotz Razzia-Coup vor Clankrieg in Berlin

Die Razzia im Clanmilieu zwischen arabischstämmigen Familien und Tschetschenengruppen zeigt, wie groß der Einfluss der organisierten Kriminalität in Berlin geworden ist. Mit Gewaltexzessen, Koks, dutzende Maschinenpistolen, Steuerhinterziehung. Experten warnen vor einem Clan-Krieg - aber es gibt auch Lichtblicke.

Quelle: FOCUS Online

Berliner Bibliotheken nehmen heute wieder den Leihbetrieb auf. Die Freude bei vielen Lesern ist groß.

Leihbetrieb der Bibliotheken startet wieder
Leihbetrieb der Bibliotheken startet wieder

Die öffentlichen Bibliotheken in Berlin wollen an diesem Montag nach der Corona-Pause den Leihbetrieb wieder aufnehmen. Dabei gibt es geänderte Öffnungszeiten.

Quelle: berlin.de

Autokorso in Berlin: Taxifahrer mit Protest gegen “Freibrief für Uber“

Taxifahrer protestieren gegen “Freibrief für Uber“
Taxifahrer protestieren gegen "Freibrief für Uber"

Die Anzahl der Taxis in der Hauptstadt sinkt. Das hat insbesondere mit dem Vordringen anderer Mobilitätsanbieter zu tun. Dagegen wollen die Taxifahrer in Berlin streiken.

Quelle: www.t-online.de

Drogen, Waffenhandel und Prostitution: Ermittler gehen gegen das schwerkriminelle Milieu des Remmo-Clans in Berlin vor

Remmo-Clan: Großeinsatz gegen die Berliner Unterwelt
Remmo-Clan: Großeinsatz gegen die Berliner Unterwelt

Drogen- und Waffenhandel im großen Stil: Ermittler von BKA und LKA gehen gegen das schwerkriminelle Milieu in Berlin vor. Im Zentrum steht nach Informationen von SPIEGEL und SPIEGEL TV ein Mitglied des berüchtigten Remmo-Clans.

Quelle: www.spiegel.de

296 neue Coronafälle in Berlin: Ampel weiterhin einmal rot

296 neue Coronafälle in Berlin: Ampel weiterhin einmal rot
296 neue Coronafälle in Berlin: Ampel weiterhin einmal rot

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus liegt in Berlin bei 296. Nach dem Corona-Lagebericht der Gesundheitsverwaltung vom Dienstag waren das 100 mehr als am Tag davor.

Quelle: berlin.de

Banküberfall in Wilmersdorf: Zwei Täter waren in die Commerzbank eingedrungen und hatten eine Mitarbeiterin bedroht

Berlin: Banküberfall in Wilmersdorf - Polizei bittet um Mithilfe
Berlin: Banküberfall in Wilmersdorf - Polizei bittet um Mithilfe

Zwei Täter waren in die Commerzbank an der Blissestraße in Berlin-Wilmersdorf eingedrungen und hatten eine Mitarbeiterin bedroht. Nun veröffentlichte die Polizei Bilder.

Quelle: www.morgenpost.de

In Berlin hat es nur noch 71 weitere nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben

Nur 71 Corona-Neuinfektionen in Berlin
Nur 71 Corona-Neuinfektionen in Berlin

In Berlin hat es 71 weitere nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Das geht aus dem Corona-Lagebericht der Gesundheitsverwaltung vom Sonntag hervor. Das ist deutlich weniger als am Tag davor (204).

Quelle: berlin.de