immobilien
immobilien

30 Artikel unter dem Schlagwort immobilien gefunden

Miete jeder zweiten Neubauwohnung ist für viele unbezahlbar

Die Miete jeder zweiten Neubauwohnung ist für viele unbezahlbar
Die Miete jeder zweiten Neubauwohnung ist für viele unbezahlbar

Kaltmieten von 14 Euro pro Quadratmeter können sich nicht alle leisten. Wer in Berlin eine Neubauwohnung mieten will, findet aber immer weniger Angebote unter dieser Marke. Das zeigt eine Analyse des Marktforschungsinstituts empirica, die dem rbb exklusiv vorliegt. Von Ute Barthel und Jana Göbel

Quelle: www.rbb24.de

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel gekippt – aber die Debatte darüber dürfte den Deutschen erhalten bleiben

“Das Thema Mietendeckel ist noch nicht abgehakt“
"Das Thema Mietendeckel ist noch nicht abgehakt"

Der Berliner Mietendeckel ist gekippt, aber die Debatte dürfte bleiben, erklären Peter Hettenbach und Katarina Ivankovic im Capital-Immobilienpodcast "Lagebericht".

Quelle: stern.de

In München ist es günstiger, eine Wohnung zu mieten statt zu kaufen, in Mainz wohnen Käufer günstiger

75 Städte im Check - Hier ist Mieten billiger als Kaufen
75 Städte im Check - Hier ist Mieten billiger als Kaufen

Lohnt sich der Immobilienkauf überhaupt noch oder ist Mieten jetzt sinnvoller? Eine immowelt-Analyse gibt Antworten.

Quelle: bild.de

Mietendeckel führt dazu, dass Mietwohnungen in Berlin fünf Prozent günstiger angeboten werden als 2019. Allerdings offerieren die Vermieter jetzt deutlich weniger Mietwohnungen

Die Mieten sinken, aber auch die Zahl der Mietwohnungen
Die Mieten sinken, aber auch die Zahl der Mietwohnungen

Nach einer Analyse führe der Mietendeckel zu keiner Entlastung auf dem Markt. Doch nicht alle Experten teilen diese Einschätzung.

Quelle: Berliner Zeitung

Beschwerde zurückgewiesen: Zwei beschlagnahmte Clan-Immobilien gehören jetzt Berlin. 2018 beschlagnahmte die Polizei 77 Immobilien der arabischen Großfamilie Rammo

Zwei beschlagnahmte Clan-Immobilien gehören jetzt der Stadt Berlin - DER SPIEGEL - Panorama
Zwei beschlagnahmte Clan-Immobilien gehören jetzt der Stadt Berlin - DER SPIEGEL - Panorama

2018 beschlagnahmte die Polizei 77 Immobilien der arabischen Großfamilie Rammo. Nun haben die ersten beiden Objekte endgültig einen neuen Eigentümer: die Stadt Berlin selbst.

Quelle: www.spiegel.de

Dem Wohle der Allgemeinheit dienen: Eigentum Laut Grundgesetz ist Gemeinwirtschaft der Marktwirtschaft ebenbürtig

Eigentum - Dem Wohle der Allgemeinheit dienen
Eigentum - Dem Wohle der Allgemeinheit dienen

Laut Grundgesetz ist Gemeinwirtschaft der Marktwirtschaft ebenbürtig

Quelle: www.freitag.de

Der Wert von Einzelhandelsimmobilien bricht ein. Der Anstieg der Preise anderer Wohnungen und Häuser verlangsamt sich

Preise stagnieren: Krise schwappt auf den Immobilienmarkt über
Preise stagnieren: Krise schwappt auf den Immobilienmarkt über

Der Wert von Einzelhandelsimmobilien bricht ein. Der Anstieg der Preise anderer Wohnungen und Häuser verlangsamt sich. Sogar in den beliebtesten Städten Deutschlands stagnieren die Mietpreise mittlerweile.

Quelle: FOCUS Online

Immobilienexperten: Homeoffice kann Wohnungsmärkte entlasten

Immobilienexperten: Homeoffice kann Wohnungsmärkte entlasten | Freie Presse - Wirtschaft
Immobilienexperten: Homeoffice kann Wohnungsmärkte entlasten | Freie Presse - Wirtschaft

Warum in der teuren Stadt wohnen, wenn man ohnehin immer öfter von zu Hause arbeitet? Der Trend zum Homeoffice könnte das Wohnen im Umland attraktiver machen, meinen Ökonomen. Das trifft aber nicht auf alle Städte zu. | 11034573 Nachrichten Wirtschaft

Quelle: www.freiepresse.de

Mehrheit der Bundesländer prüft ein eigenes Modell für die Berechnung der Grundsteuer - Infos Unter News Finazen Steuerpolitik:

Steuerreform: Mehrheit der Bundesländer prüft eigene Grundsteuer-Berechnung
Steuerreform: Mehrheit der Bundesländer prüft eigene Grundsteuer-Berechnung

Die Bundesländer wollen bei der Neuberechnung der Grundsteuer offenbar unterschiedliche Wege gehen. Bislang ist allerdings noch kein Gesetz beschlossen.

Quelle: www.handelsblatt.com

Wohnungsmarkt - Vermieter verlangen in Hannover fast doppelt so viel wie 2012

Vermieter verlangen in Hannover fast doppelt so viel wie 2012
Vermieter verlangen in Hannover fast doppelt so viel wie 2012

Wer in Hannover eine inserierte Wohnung mieten will, muss im Schnitt fast 50 Prozent mehr bezahlen als noch 2012. Das hat die Bundesregierung ermittelt. Auch in einigen Umlandstädten ist der Anstieg stark. Im Mietspiegel zeigt sich dagegen ein ganz anderes Bild.

Quelle: HAZ – Hannoversche Allgemeine

Kampf gegen Clan-Kriminalität: Zwei Immobilien des Rammo-Clans werden eingezogen

Gericht ordnet Einziehung von Rammo-Villa an - DER SPIEGEL - Panorama
Gericht ordnet Einziehung von Rammo-Villa an - DER SPIEGEL - Panorama

Zwei Immobilien des Rammo-Clans werden eingezogen. Sie seien mit Straftaten finanziert worden, teilt das Berliner Landgericht mit. "Das ist eine Erpressung vom Staat", sagt das Familienoberhaupt zu SPIEGEL TV.

Quelle: www.spiegel.de

Der Berliner Senat macht sich für die Einführung einer Bremse für Gewerbemieten stark: Die Ladenmieten...

Die Legende von der Verdreifachung der Gewerbemieten
Die Legende von der Verdreifachung der Gewerbemieten

Der Berliner Senat macht sich für die Einführung einer Bremse für Gewerbemieten stark: Die Ladenmieten seien in den letzten zehn Jahren drastisch angestiegen. Doch die Daten, die das belegen sollen, sind so nicht zu halten. Von Ute Barthel und Jana Göbel

Quelle: www.rbb24.de

Wohnungsmarkt Immobilien: Berlin-Boom adé?

Berlin-Boom adé?
Berlin-Boom adé?

Die Hauptstadt registriert das geringste Bevölkerungswachstum seit 2011. Der Zuzug ebbt deutlich ab – das ist eine schlechte und zugleich eine gute Nachricht: Denn den Wohnungsmarkt sollte das klar entspannen.

Quelle: Berliner Zeitung

Rund 340.000 Berliner zahlen zu viel Miete

Rund 340.000 Berliner zahlen zu viel Miete
Rund 340.000 Berliner zahlen zu viel Miete

Der Senat erwartet in den ersten beiden Jahren nach Umsetzung des neuen Gesetzes 68.000 erfolgreiche Anträge auf Mietsenkung.

Quelle: Berliner Zeitung

Kaum Geld, falsche Jobs und keinen Plan - wie eine Generation zur Miete verdammt wird

Kaum Geld, falsche Jobs und keinen Plan - wie eine Generation zur Miete verdammt wird
Kaum Geld, falsche Jobs und keinen Plan - wie eine Generation zur Miete verdammt wird

Nur die wenigsten jungen Deutschen werde eine eigene Immobilie erwerben. Ihnen fehlt das Geld dazu, sie haben befristete Arbeitsverträge. Und ...

Quelle: stern.de

Mietpreise: Wohnen wird teurer: Hier drohen Immobilien-Blasen

Mietpreise: Wohnen wird teurer: Hier drohen Immobilien-Blasen
Mietpreise: Wohnen wird teurer: Hier drohen Immobilien-Blasen

Dass Wohnen in Deutschland immer teurer wird, ist nichts Neues. Aber mit diesem Phänomen sind wir nicht alleine auf der Welt!

Quelle: bild.de

Berliner Wohnungswirtschaft rebelliert gegen Lompscher

Berliner Wohnungswirtschaft rebelliert gegen Lompscher
Berliner Wohnungswirtschaft rebelliert gegen Lompscher

Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher im Abseits: Der Bund hält den Mietendeckel für verfassungswidrig – und ein einflussreicher Verband sagt Gespräche ab.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Mietendeckel in Berlin: So funktioniert das 9,80-Euro-Gesetz

Mietendeckel in Berlin: So funktioniert das 9,80-Euro-Gesetz - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Mietendeckel in Berlin: So funktioniert das 9,80-Euro-Gesetz - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Lange wurde gerungen, am Ende steht ein Kompromiss: Berlin bekommt den Mietendeckel. Was kommt auf Bewohner und Vermieter zu? Und wie wird das Gesetz den Markt verändern?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Die Details des Berliner Mietendeckels

Die Details des Berliner Mietendeckels
Die Details des Berliner Mietendeckels

Bis zuletzt haben die rot-rot-grünen Koalitionäre in Berlin um eine Einigung zum Mietendeckel gerungen. Wie sieht nun die Lösung aus?

Quelle: www.tagesspiegel.de

Immobilien: Baufinanzierung: Der Nullzins rückt immer näher

Immobilien: Baufinanzierung: Der Nullzins rückt immer näher
Immobilien: Baufinanzierung: Der Nullzins rückt immer näher

Wer aktuell seine Immobilie finanzieren will, zahlt so niedrige Zinsen wie noch nie zuvor. Und es kann sogar noch weiter abwärts gehen.

Quelle: www.handelsblatt.com