thueringen
thueringen

16 Artikel unter dem Schlagwort thueringen gefunden

Thueringen Krise: Nächster Paukenschlag in Thüringen - CDU lässt Ramelow abblitzen - SPD-Spitze reagiert

Nach Thüringen-Eklat: Gespräche ergebnislos vertagt: Tauziehen um Termin für Neuwahlen
Nach Thüringen-Eklat: Gespräche ergebnislos vertagt: Tauziehen um Termin für Neuwahlen

Bodo Ramelow überrascht alle: Die Ex-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) soll für den Übergang zurück ins Amt. Doch die Landtagsfraktion stimmt nur unter „Bedingungen“ zu.

Quelle: https://www.merkur.de

Thüringen-Krise: Ramelow-Vorstoß treibt CDU in die Enge - CDU-Politikerin Lieberknecht soll die Regierungskrise in Thüringen lösen

Thüringen-Krise: Ramelow-Vorstoß treibt CDU in die Enge
Thüringen-Krise: Ramelow-Vorstoß treibt CDU in die Enge

Die CDU-Politikerin Lieberknecht soll die Regierungskrise in Thüringen lösen. Mit dem Vorschlag, seine Vorgängerin erneut einzusetzen, gelang Ex-Ministerpräsident Ramelow ein Überraschungscoup. Die CDU hat nun ein Problem.

Quelle: tagesschau.de

Übergangsregierung in Thüringen: Ein zwiespältiger Vorstoß - Politik -

Übergangsregierung in Thüringen: Ein zwiespältiger Vorstoß
Übergangsregierung in Thüringen: Ein zwiespältiger Vorstoß

Nürnberg - Nun soll es eine CDU-geführte Übergangsregierung in Thüringen richten: Bodo Ramelows Linke schlägt vor, dass Christine Lieberknecht Interims-Ministerpräsidentin in Erfurt wird. Ein zwiespältiger Vorstoß, kommentiert NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz.br

Quelle: nordbayern.de

Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU suchen Lösung für Ramelow-Wahl |

Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU suchen Lösung für Ramelow-Wahl | MDR.DE
Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU suchen Lösung für Ramelow-Wahl | MDR.DE

Zwölf Tage liegt die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zurück. Linke, SPD und Grüne wollen am Montag mit der CDU besprechen, wie es weitergehen kann – und ob es gemeinsame Nenner gibt.

Quelle: www.mdr.de

Thueringen-Krise: Ramelow zu Zugeständnissen an CDU bereit

Ramelow zu Zugeständnissen an CDU bereit
Ramelow zu Zugeständnissen an CDU bereit

Thüringen steckt in einer schweren Regierungskrise. Wie lange sie dauert, könnte von einem Treffen von vier Parteien am Montag in Erfurt abhängen. Ex-Ministerpräsident Ramelow hat hohe Erwartungen daran.

Quelle: www.morgenpost.de

Regierungskrise in Erfurt: Neuwahlen um jeden Preis? Thüringer Parteien zurückhaltend

Neuwahlen um jeden Preis? Thüringer Parteien zurückhaltend
Neuwahlen um jeden Preis? Thüringer Parteien zurückhaltend

Nach dem politischen Desaster bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen halten sich - vor allem von den Bundesparteien - Forderungen nach Neuwahlen. In Thüringen hingegen sind die meisten Parteien eher zurückhaltend. Warum?

Quelle: Westfälische Nachrichten

Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer - das Ende einer tragischen Heldin

AKK gibt auf: Das Ende einer tragischen Heldin
AKK gibt auf: Das Ende einer tragischen Heldin

Thüringen hat die Schwächen der CDU-Führung noch einmal offenbart. Annegret Kramp-Karrenbauer ist an der Trennung von Parteiamt und Kanzleramt gescheitert.

Quelle: FAZ.NET

Allen Abgeordneten im Landtag war klar, dass die Wahl am Mittwoch heikel würde. Machtspiele in Erfurt: Schachmatt

Machtspiele in Erfurt: Schachmatt
Machtspiele in Erfurt: Schachmatt

Von der Finte der Thüringer AfD wollen CDU und FDP überrascht gewesen sein. Dabei sagt die AfD, ihr sei geholfen worden.

Quelle: FAZ.NET

Linken-Politikerin warf Kemmerich Blumenstrauß vor die Füße - das waren ihre Worte

JU-Chef wirft CDU-Spitze Fehler in Thüringen vor – Krisentreffen im Kanzleramt
JU-Chef wirft CDU-Spitze Fehler in Thüringen vor – Krisentreffen im Kanzleramt

Chaos in Thüringen! FDP-Ministerpräsident Thomas Kemmerich will sein gerade erst erworbenes Amt schon wieder zur Verfügung stellen. Die FDP-Fraktion wolle einen Antrag auf Auflösung des Landtags zur Herbeiführung einer Neuwahl stellen. Zuvor hatte es einen Sturm der Entrüstung gegeben. Im News-Ticker von FOCUS Online erfahren Sie alle neuen Entwicklungen nach dem Beben in Thüringen.

Quelle: FOCUS Online

Thüringens Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow denkt, dass die CDU auch mit der AfD abstimmt. Dennoch glaubt sie an die Wahl von Bodo Ramelows.

Thüringens Linke-Chefin über CDU: „Der Tabubruch steht bevor“
Thüringens Linke-Chefin über CDU: „Der Tabubruch steht bevor“

Thüringens Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow denkt, dass die CDU auch mit der AfD abstimmt. Dennoch glaubt sie an die Wahl von Bodo Ramelows.

Quelle: taz.de

Thüringen ist politisch blockiert, weil CDU und FDP die Linke ablehnen – auch wegen der Geschichte

Thüringen: Unter Blockflöten
Thüringen: Unter Blockflöten

Thüringen ist politisch blockiert, weil CDU und FDP die Linke ablehnen – auch wegen der Geschichte. Dabei gehörten auch Ost-CDU und -Liberale zum SED-Staat.

Quelle: ZEIT ONLINE

Kommentar zur Thüringen-CDU - Was für ein Wahnsinn!

Kommentar zur Thüringen-CDU - Was für ein Wahnsinn!
Kommentar zur Thüringen-CDU - Was für ein Wahnsinn!

Mike Mohring hat gute Chancen für einen besonderen Platz in den Geschichtsbüchern: Als skrupelloser Politiker ohne Anstand!

Quelle: bild.de

Thüringer CDU-Politiker wollen doch mit der AfD reden via @sz

Thüringer CDU-Politiker wollen doch mit der AfD reden
Thüringer CDU-Politiker wollen doch mit der AfD reden

In einer Erklärung von 17 Kommunalpolitikern werden "ergebnisoffene Gespräche" mit der AfD gefordert.

Quelle: Süddeutsche.de

Wahl in Thüringen: Mehrheit gegen CDU, SPD, FDP & Grüne via @sz

Wahl in Thüringen: Mehrheit gegen CDU, SPD, FDP & Grüne
Wahl in Thüringen: Mehrheit gegen CDU, SPD, FDP & Grüne

Bei der Landtagswahl in Thüringen gibt es erst­mals eine Mehrheit gegen CDU, SPD, Grüne & FDP, die Parteien, die Deutschland lange regierten

Quelle: Süddeutsche.de

Thüringen-Wahl 2019: CDU-Kandidat mit heftigen Worten zur AfD: „Ich finde: Höcke ist ein ...“

Thüringen-Wahl 2019: CDU-Kandidat mit heftigen Worten zur AfD: „Ich finde: Höcke ist ein ...“
Thüringen-Wahl 2019: CDU-Kandidat mit heftigen Worten zur AfD: „Ich finde: Höcke ist ein ...“

In Thüringen geht der Wahlkampf in den Endspurt. CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring greift Björn Höcke von der AfD direkt an. Ein Bündnis beider Parteien schließt er aus.

Quelle: https://www.fnp.de