senat
senat

47 Artikel unter dem Schlagwort senat gefunden

US-Senat mit Milliarden-Infrastrukturpaket – Die Wirtschaft freut sich

US-Wirtschaft: US-Senat schiebt Milliarden-Infrastrukturpaket an
US-Wirtschaft: US-Senat schiebt Milliarden-Infrastrukturpaket an

Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „US-Wirtschaft“. Lesen Sie jetzt „US-Senat schiebt Milliarden-Infrastrukturpaket an“.

Quelle: ZEIT ONLINE

Berliner Senat lockert Maskenpflicht und lässt mehr Teilnehmer bei Veranstaltungen zu

Berliner Senat lockert Maskenpflicht und lässt mehr Teilnehmer bei Veranstaltungen zu
Berliner Senat lockert Maskenpflicht und lässt mehr Teilnehmer bei Veranstaltungen zu

Der Berliner Senat hebt die Maskenpflicht im Freien weitgehend auf - im öffentlichen Nahverkehr muss aber weiter eine FFP2-Maske getragen werden. Der Regierende Bürgermeister Müller gab weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen bekannt.

Quelle: www.rbb24.de

Der Senat hat den Astrazeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen freigegeben. Doch in der Realität reichen die Vorräte dafür noch nicht

Interessierte kommen in Berlin nur schwer an die Impfung
Interessierte kommen in Berlin nur schwer an die Impfung

Der Senat hat den Astrazeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen freigegeben. Doch in der Realität reichen die Vorräte dafür noch nicht.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Neufassung der Corona-Verordnung. Berliner Senat schränkt Testpflicht für Personal stark ein

Berliner Senat schränkt Testpflicht für Personal stark ein
Berliner Senat schränkt Testpflicht für Personal stark ein

Nur wer körpernah arbeitet, muss zweimal die Woche einen Corona-Abstrich machen. So steht es in der neuen Verordnung.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Polizei greift nicht ein. In Neukölln haben Mitglieder eines arabischstämmigen Clans Hochzeit gefeiert

Berliner Clan feiert Hochzeit - Die Polizei ist auch dabei
Berliner Clan feiert Hochzeit - Die Polizei ist auch dabei

In Berlin-Neukölln hat eine arabischstämmige Großfamilie Hochzeit gefeiert. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Quelle: www.morgenpost.de

Es hagelt Kritik am Berliner Corona-Kurs – „Das geht in die Hose!!!“

Es hagelt Kritik am Berliner Corona-Kurs – „Das geht in die Hose!!!“
Es hagelt Kritik am Berliner Corona-Kurs – „Das geht in die Hose!!!“

Der Berliner Kurs bei den Corona-Maßnahmen und der sogenannten Notbremse stößt auf Kritik. Von der Kanzlerin bekam Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Sonntagabend einen Seitenhieb – und auch andere teilten aus.

Quelle: www.bz-berlin.de

Neues vom Berliner Senat: Die Notbremse ist tot, es lebe die Notbremse!

Die Notbremse ist tot, es lebe die Notbremse!
Die Notbremse ist tot, es lebe die Notbremse!

Fünfeinhalb Stunden lang beriet der Berliner Senat am Samstag, dann war klar: Die Corona-Notbremse, so wie sie Bund und Länder vor Wochen beschlossen hatten, spielt in der Hauptstadt keine Rolle mehr. Rot-Rot-Grün geht eigene Wege. Von Sabine Müller

Quelle: www.rbb24.de

Rigaer Straße 94 News: „Senat und Eigentümer sind nicht kooperativ“

„Senat und Eigentümer sind nicht kooperativ“
„Senat und Eigentümer sind nicht kooperativ“

Wieder mal ist die Rigaer 94 ein Fall fürs Gericht: Nun geht es um Brandschutzmängel. Florian Schmidt über seine Sicht auf den verfahrenen Streit um das Haus.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Das ist die Realität. Berliner Abgeordnete haben überdurchschnittlich häufig Nebenjobs

Berliner Abgeordnete haben überdurchschnittlich häufig Nebenjobs
Berliner Abgeordnete haben überdurchschnittlich häufig Nebenjobs

43 Prozent der Mandatsträger im Abgeordnetenhaus geben eine bezahlte Nebentätigkeit an, das geht aus einer Auswertung des Tagesspiegels hervor.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Senat entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz. Fußgänger mussten sich bislang hinten anstellen

Abgeordnetenhaus entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz
Abgeordnetenhaus entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz

Die meisten Wege in Berlin werden zu Fuß zurückgelegt, doch Fußgänger mussten sich bislang hinten anstellen. Die rot-rot-grüne Koalition will das ändern. Das Abgeordnetenhaus stimmt am Donnerstag über das erste Fußverkehrsgesetz Deutschlands ab. Von Jan Menzel

Quelle: www.rbb24.de

Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?

Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?
Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?

Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit für Corona-Hotspots war DAS politische Thema der letzten Woche. Zunächst wurden wenige Gegenden in Sachsen und Bayern diskutiert. Auch Berlin kratzt mal wieder an der 200er-Inzidenz. An die Leine wird die Hauptstadt trotzdem nicht gelegt!

Quelle: www.bz-berlin.de

Jon Ossoff mit 33 Jahren in den Senat gewählt. Wahl des Demokraten und Journalisten bringt den Demokraten die Kontrolle über den Kongress

Das ist: Jon Ossoff, der mit 33 in den US-Senat gewählt wurde
Das ist: Jon Ossoff, der mit 33 in den US-Senat gewählt wurde

Jon Ossoff ist 33 Jahre alt und wurde in Georgia in den US-Senat gewählt.

Quelle: jetzt.de

US-Kongress hat Veto des Präsidenten gekippt. Nach dem Repräsentantenhaus überstimmte auch der Senat Trumps Veto gegen den Verteidigungshaushalt

Last-Minute-Niederlage: US-Kongress überstimmt erstmals Veto von Trump
Last-Minute-Niederlage: US-Kongress überstimmt erstmals Veto von Trump

Erstmals in der Amtszeit von Donald Trump hat der US-Kongress ein Veto des Präsidenten gekippt. Nach dem Repräsentantenhaus überstimmte am Freitag auch der ...

Quelle: swp.de

Senat und Verkehrsverbund diskutieren Homeoffice-Ticket für Berlin

Senat und Verkehrsverbund diskutieren Homeoffice-Ticket für Berlin
Senat und Verkehrsverbund diskutieren Homeoffice-Ticket für Berlin

In Stuttgart wird es im April eingeführt, Berlin diskutiert noch darüber. Da immer öfter von zu Hause aus gearbeitet wird, werden Zeitkarten unattraktiver.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Berliner Senat klärt letzte Details zum harten Lockdown. Ab Mittwoch wird das öffentliche Leben bundesweit heruntergefahren

Senat klärt letzte Details zum harten Lockdown
Senat klärt letzte Details zum harten Lockdown

Ab Mittwoch wird das öffentliche Leben bundesweit auf ein notwendiges Minimum heruntergefahren. Vorher klärt der Berliner Senat letzte offene Fragen. Bei den Beratungen soll es um die geplante Teststrategie gehen - und weitere Ausnahmen, etwa für Baumärkte.

Quelle: www.rbb24.de

Glühwein-Verbot in Berlin! Aus für unseren Tropfen der Hoffnung

Glühwein-Verbot in Berlin! Aus für unseren Tropfen der Hoffnung
Glühwein-Verbot in Berlin! Aus für unseren Tropfen der Hoffnung

Das letzte bisschen Weihnachtsnormalität auf den Straßen wird nun auch verboten! Ab Mittwoch ist Alkohol in der Öffentlichkeit bundesweit tabu. Die wenigen Glühweinstände in Berlin müssen dichtmachen.

Quelle: www.bz-berlin.de

Um Schüler besser vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, bekommen Berliner Schulen 1200 mobile Luftreinigungsgeräte. Das beschloss der Senat am Dienstag

Schulen bekommen Geräte zur Luftreinigung
Schulen bekommen Geräte zur Luftreinigung

Um Schüler besser vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, bekommen Berliner Schulen 1200 mobile Luftreinigungsgeräte.

Quelle: berlin.de

Nach der Besetzung eines leerstehenden Hauses in Mitte denkt der Bezirk über eine Beschlagnahmung zugunsten der Besetzer*innen nach. Das wäre ein Novum.

Verhandlungen nach Hausbesetzung in Mitte: Sie haben es saath
Verhandlungen nach Hausbesetzung in Mitte: Sie haben es saath

Nach der Besetzung eines leerstehenden Hauses in Mitte denkt der Bezirk über eine Beschlagnahmung zugunsten der Besetzer*innen nach. Das wäre ein Novum.

Quelle: taz.de

Corona News Berlin: Heute berät der Berliner Senat über neue Infektionsschutz-Regeln. Es wird verschärfte Coronaregeln und Einschränkungen geben

Berlin will die Corona-Regeln verschärfen und verlängern
Berlin will die Corona-Regeln verschärfen und verlängern

An diesem Dienstag berät der Senat über neue Infektionsschutz-Regeln. Es wird verschärfte Einschränkungen geben – einen Lockdown aber nicht.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Diese Corona-Regeln gelten seit Samstag in Berlin. Sperrstunde ab 23 Uhr, nachts nur kleine Gruppen. Der Senat hat die Corona-Maßnahmen verschärft. Was nun erlaubt und verboten ist

Diese Corona-Regeln gelten seit Samstag in Berlin
Diese Corona-Regeln gelten seit Samstag in Berlin

Eine Sperrstunde ab 23 Uhr, nachts nur kleine Gruppen. Der Senat hat die Corona-Maßnahmen verschärft. Was nun erlaubt und verboten ist – ein Überblick.

Quelle: www.tagesspiegel.de