Nach einem Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes ist die Armutsquote in MV auf Tiefststand gesunken

Paritätischer: Armutsquote in Mecklenburg sinkt auf Tiefststand
Paritätischer: Armutsquote in Mecklenburg sinkt auf Tiefststand

Obwohl deutschlandweit die Armutsquote im Jahr 2021 gestiegen ist, ist sie in Mecklenburg-Vorpommern zurückgegangen. 18,3 Prozent der Menschen im Land galten nach einem Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes als arm - das sind 1,5 Prozentpunkte weniger als noch im Jahr davor.

Quelle: @ndr
vor 11 Mon.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.