coronavirus
coronavirus

385 Artikel unter dem Schlagwort coronavirus gefunden

Neue Corona-Regeln: Wirtschaft wehrt sich gegen Recht auf Homeoffice

Wirtschaft wehrt sich gegen Recht auf Homeoffice
Wirtschaft wehrt sich gegen Recht auf Homeoffice

Bund und Länder haben den Shutdown verschärft. Bei Wirtschafts- und Industrieverbänden wächst der Frust. Arbeitsminister Heil werfen sie vor, die Corona-Maßnahmen für parteipolitische Zwecke zu missbrauchen.

Quelle: www.spiegel.de

Der Lockdown ind Deutschland wird bis zum 14. Februar 2021 verlängert

Bund-Länder-Treffen: Lockdown bis zum 14. Februar
Bund-Länder-Treffen: Lockdown bis zum 14. Februar

Bund und Länder haben sich bei ihren Beratungen auf eine Verlängerung des Lockdowns verständigt. Wie das ARD-Hauptstadtstudio erfuhr, soll dieser mindestens bis zum 14. Februar andauern. Weitere Maßnahmen werden derzeit noch diskutiert.

Quelle: tagesschau.de

MV News: Mehrere kleine Proteste gegen Corona-Einschränkungen

Demonstrationen: Mehrere kleine Proteste gegen Corona-Einschränkungen
Demonstrationen: Mehrere kleine Proteste gegen Corona-Einschränkungen

Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Demonstrationen“. Lesen Sie jetzt „Mehrere kleine Proteste gegen Corona-Einschränkungen“.

Quelle: ZEIT ONLINE

Der Lockdown geht in die nächste Stufe. Schon heute will Angela Merkel mit den Regierungschefs der Länder neue Verschärfungen vereinbaren

Expertenrunde rät Merkel und Länderchefs dringend scharfe Lockdown-Maßnahmen - trotz sinkender Infektionszahlen
Expertenrunde rät Merkel und Länderchefs dringend scharfe Lockdown-Maßnahmen - trotz sinkender Infektionszahlen

Der Lockdown geht in die nächste Stufe. Schon heute will Angela Merkel mit den Regierungschefs der Länder neue Verschärfungen vereinbaren. Einiges ist schon durchgesickert. So hat FOCUS Online aus Regierungskreisen erfahren, dass der Lockdown um drei Wochen verlängert werden soll. Auch einige Punkte stehen offenbar schon fest. Die Entwicklungen im Live-Ticker.

Quelle: FOCUS Online

Maas fordert Sonderrechte für Geimpfte

Maas fordert Sonderrechte für Geimpfte
Maas fordert Sonderrechte für Geimpfte

Außenminister Heiko Maas spricht sich dafür aus, Menschen mit einer Corona-Impfung Besuche von Restaurants, Kinos und Museen wieder zu gestatten. Mit seiner Meinung stellt sich der SPD-Politiker gegen die bisherige Linie der Bundesregierung.

Quelle: n-tv.de

Berlin News: Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Kritikern in Bar

Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Gegnern
Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Gegnern

In Berlin hatten sich Kritiker der Corona-Maßnahmen in einer Kneipe versammelt. Die Polizei hatte das Treffen zunächst aufgelöst – doch schon am nächsten Abend mussten die Beamten erneut anrücken.

Quelle: www.t-online.de

Biden plant will 1,9 Billionen Dollar-Paket gegen Corona-Krise

Biden will 1,9 Billionen Dollar gegen Corona-Krise
Biden will 1,9 Billionen Dollar gegen Corona-Krise

Kurz vor seinem Amtsantritt als US-Präsident enthüllt Joe Biden seine Pläne gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Der Demokrat plant ein neues Hilfspaket in Billionenhöhe. An der Wall Street dürfte die Nachricht für Freudensprünge sorgen.

Quelle: n-tv.de

Mehrere Altenheimbewohner trotz Impfung mit Corona infiziert

Wie Spahn: Auch Merkel spricht sich Kabinett gegen Impfpflicht aus
Wie Spahn: Auch Merkel spricht sich Kabinett gegen Impfpflicht aus

Die EU nimmt mit dem neuen Impfstoff der Unternehmen Biontech und Pfizer den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf. Offenbar wirkt das Vakzin auch gegen zahlreiche Virus-Mutationen. Alle aktuellen Meldungen rund um den Impfstoff und die Impfstrategie in Deutschland lesen Sie hier im Ticker von FOCUS Online.

Quelle: FOCUS Online

NRW: Ab heute dürfen sich die Menschen in vier Kreisen nicht weiter als 15 Kilometer vom Heimatort entfernen

Bewegungsfreiheit eingeschränkt: Das gilt jetzt in vier NRW-Kreisen
Bewegungsfreiheit eingeschränkt: Das gilt jetzt in vier NRW-Kreisen

Lange hat NRW gezögert, jetzt muss alles schnell gehen: Ab Dienstag dürfen sich die Menschen in vier Kreisen nicht weiter als 15 Kilometer vom Heimatort entfernen.

Quelle: www1.wdr.de

In Mecklenburg-Vorpommerns sind seit Beginn der Pandemie mehr als 5000 Verstöße gegen die staatlichen Corona-Auflagen gezählt worden

Mehr als 5000 Verstöße in MV gegen Corona-Maßnahmen gezählt
Mehr als 5000 Verstöße in MV gegen Corona-Maßnahmen gezählt

Bei Verstößen gegen Corona-Maßnahmen drohen Bußgelder, sowohl Privatpersonen als auch Inhabern von Geschäften. In Mecklenburg-Vorpommern kamen bereits viele Anzeigen zusammen.

Quelle: n-tv.de

9. Januar 2021, Österreich, Kreischberg: Besucher und Wintersportler stehen Schlange an der Gondelstation im Skigebiet am Kreischberg

„Katastrophale Bilder“ aus Österreichs Skigebieten – jetzt muss die Polizei einschreiten
„Katastrophale Bilder“ aus Österreichs Skigebieten – jetzt muss die Polizei einschreiten

Momentan befindet sich neben Deutschland auch Österreich im Lockdown. Die Skilifte haben dort geöffnet. Bilder vom Wochenende zeigen aber, dass vorgeschriebene Abstände nicht eingehalten werden. Nun drohen Konsequenzen, von denen auch deutsche Touristen betroffen wären.

Quelle: FOCUS Online

Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?

Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?
Das große Corona-Wirrwarr – Muss Berlin an die Leine?

Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit für Corona-Hotspots war DAS politische Thema der letzten Woche. Zunächst wurden wenige Gegenden in Sachsen und Bayern diskutiert. Auch Berlin kratzt mal wieder an der 200er-Inzidenz. An die Leine wird die Hauptstadt trotzdem nicht gelegt!

Quelle: www.bz-berlin.de

Werden Bus und Bahn zum Corona-Gefahrenherd?

Trotz weniger Fahrgäste: Werden Bus und Bahn zum Corona-Gefahrenherd?
Trotz weniger Fahrgäste: Werden Bus und Bahn zum Corona-Gefahrenherd?

Sachsen rät zum Corona-Schutz dazu, auf den Nahverkehr zu verzichten. Mit Bus und Bahn fahren fast nur noch Geringverdiener, sagt ein Verkehrsforscher.

Quelle: FAZ.NET

In Berlin nimmt die Zahl der erfassten Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder verstärkt zu. 1479 neue Coronainfektionen

1479 neue Corona-Fälle: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171
1479 neue Corona-Fälle: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171

In Berlin nimmt die Zahl der erfassten Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder verstärkt zu.

Quelle: berlin.de

China lässt ersten Corona-Impfstoff offiziell zu

Sinopharm: China lässt ersten Impfstoff offiziell zu
Sinopharm: China lässt ersten Impfstoff offiziell zu

Mit Sinopharm hat nun auch in China erstmals ein Pharmahersteller eine Zulassung für die breite Anwendung eines Corona-Impfstoffes erhalten.

Quelle: www.zdf.de

Nach dem Beginn der Corona-Impfungen wird zunehmend über denkbare Bevorzugungen Geimpfter diskutiert

Wenn Corona-Impfungen flächendeckend möglich sind, könnten die Geimpften von Einschränkungen befreit werden. Nicht alle finden das gerecht.

Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich gegen Sonderrechte für Corona-geimpfte Bürger ausgesprochen

Corona-Impfung: Spahn gegen Privilegien für Immunisierte
Corona-Impfung: Spahn gegen Privilegien für Immunisierte

Gesundheitsminister Jens Spahn lehnt Privilegien für Corona-Geimpfte ab. Der Kampf gegen das Virus könne nur gemeinsam gewonnen werden.

Quelle: www.zdf.de

Corona in MV: 102 Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 77,8

Corona in MV: 102 Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 77,8
Corona in MV: 102 Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 77,8

In Mecklenburg-Vorpommern haben die Behörden seit Freitag 102 neue Corona-Infektionen registriert, die meisten im Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Innerhalb von 24 Stunden haben die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 14 455 Corona-Neuinfektionen gemeldet

Coronavirus in Deutschland: RKI meldet 14 455 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden
Coronavirus in Deutschland: RKI meldet 14 455 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Innerhalb von 24 Stunden haben die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 14 455 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Mit den Werten der Vorwoche sind die Zahlen jedoch nur bedingt vergleichbar.

Quelle: stuttgarter-zeitung.de

Etwa zwei Drittel der Deutschen wollen sich laut einer Umfrage gegen das Coronavirus impfen lassen.

Corona: Zwei Drittel der Deutschen wollen sich impfen lassen
Corona: Zwei Drittel der Deutschen wollen sich impfen lassen

Eine Umfrage zeigt, dass eine Mehrheit der Bevölkerung sich gegen das Coronavirus impfen lassen will. Beim genauen Zeitpunkt gibt es aber Unterschiede.

Quelle: mainpost.de