Senat entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz. Fußgänger mussten sich bislang hinten anstellen

Abgeordnetenhaus entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz
Abgeordnetenhaus entscheidet über bundesweit erstes Fußgängergesetz

Die meisten Wege in Berlin werden zu Fuß zurückgelegt, doch Fußgänger mussten sich bislang hinten anstellen. Die rot-rot-grüne Koalition will das ändern. Das Abgeordnetenhaus stimmt am Donnerstag über das erste Fußverkehrsgesetz Deutschlands ab. Von Jan Menzel

Quelle: www.rbb24.de
vor 6 Mon.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.