US-Wahl: Es wird keinen Erdrutsch-Sieg für Joe Biden geben. Vielleicht werden am Ende dieser Wahl sich die Meinungsforscher wieder die Haare raufen und sich wie 2016 fragen, warum sie die Wähler denn so missverstehen

Ein zähes Krabbeln und Klettern
Ein zähes Krabbeln und Klettern

Ein Ergebnis der US-Wahl ist noch nicht in Sicht. Die Wahl könnte knapper ausgehen, als viele erwartet haben. So siegte Biden vor allem an der Ost- und Westküste - dagegen konnte Trump vor allem in den Südstaaten und im Bible Belt punkten. Von Katrin Brand.

Quelle: tagesschau.de
vor 2 Wo.

Schlagwörter zu diesem Thema

Meinungen zu diesem Beitrag

@tagesschau Zuerst schien alles klar f. Biden zu sein. Jetzt sieht es wohl anders aus. Mal sehen was das in Zukunft f. Vorhersagen bedeutet 🤔