Putin
Putin

127 Artikel unter dem Schlagwort Putin gefunden

Putins Schwäche – Moskau entgleiten die Ex-Sowjetstaaten

Putins Schwäche – Moskau entgleiten die Ex-Sowjetstaaten
Putins Schwäche – Moskau entgleiten die Ex-Sowjetstaaten

Für den Kremlchef hätte der 100. Jahrestag der Gründung der Sowjetunion pünktlich zum Jahreswechsel eine Art Wiedergeburt des Imperiums werden sollen. Doch mit dem Krieg gegen die Ukraine erreichte Putin das Gegenteil: Moskau verliert einst treue Vasallen.

Quelle: WEB.DE News

Putin plant „Welle der Mobilisierung“ – Schwere Verluste für Russland

Schwere Verluste: Putin plant neue Mobilisierung – „Eine Million Männer“ für Ukraine-Krieg?
Schwere Verluste: Putin plant neue Mobilisierung – „Eine Million Männer“ für Ukraine-Krieg?

„Eine Million Männer“ will Russlands Präsident Putin offenbar in den Ukraine-Krieg schicken. Ein Teil davon soll als „unwiederbringlicher Verlust“ geopfert werden.

Quelle: www.fr.de

Belarussischer Staatschef : Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

Belarussischer Staatschef : Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus
Belarussischer Staatschef : Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Belarussischer Staatschef “. Lesen Sie jetzt „Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus“.

Quelle: ZEIT ONLINE

Falsche Russland-Politik - Schäubles eiskalte Abrechnung mit Merkel

Wegen Umgang mit Russland: Schäuble rechnet knallhart mit Merkel ab!
Wegen Umgang mit Russland: Schäuble rechnet knallhart mit Merkel ab!

Schäuble gesteht die Fehler im Umgang mit dem Kreml – auch seine eigenen. Merkel nicht.

Quelle: bild.de

Vor laufender Kamera wird ein Deserteur hingerichtet – und Putin hält seine Hand über die Henker

Vor laufender Kamera wird ein Deserteur hingerichtet – und Putin hält seine Hand über die Henker
Vor laufender Kamera wird ein Deserteur hingerichtet – und Putin hält seine Hand über die Henker

Ein vermeintlicher Verräter wird in Russland hingerichtet. Vor laufender Kamera wird ein Mord begangenen. Mehr noch: Das Gewaltmonopol des Staates wird mit Füßen getreten. Und aus dem Kreml heißt es: "Es geht uns nichts an."

Quelle: stern.de

Ukraine-Krieg: Russland erleidet schwere Verluste – Hunderte Soldaten sterben täglich

Verluste für Russland: Hunderte russische Soldaten sterben täglich
Verluste für Russland: Hunderte russische Soldaten sterben täglich

Russland muss im Ukraine-Krieg weiter herbe Verluste hinnehmen – Selenskyj zufolge fallen besonders in Donezk viele russische Soldaten. Der News-Ticker.

Quelle: www.fr.de

Nato-Oberbefehlshaber Cavoli. Der Mann, der Putin die Grenzen aufzeigt

Der Mann, der Putin die Grenzen aufzeigt
Der Mann, der Putin die Grenzen aufzeigt

Seit 1945 trug kein US-General so viel Verantwortung: Nato-Oberbefehlshaber Christopher Cavoli kommandiert in der aktuellen Krise alle westlichen Truppen von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer. Der studierte Biologe spricht drei Fremdsprachen, darunter Russisch. Seine Fans sehen ihn als Intellektuellen in Uniform – und als kluge Antwort auf Wladimir Putin.

Quelle: RND.de

Warum Putins Angebot an Erdogan zur Luftnummer werden könnte

Gasversorgung: Warum Putins Angebot an Erdogan zur Luftnummer werden könnte
Gasversorgung: Warum Putins Angebot an Erdogan zur Luftnummer werden könnte

Immer weniger Länder wollen russisches Gas kaufen. Nun soll der Rohstoff über die Türkei exportiert werden – aber wohin?

Quelle: www.handelsblatt.com

Diese Länder stehen trotz Ukraine-Krieg zu Russland

Diese Länder stehen trotz Ukraine-Krieg zu Russland
Diese Länder stehen trotz Ukraine-Krieg zu Russland

Nur fünf Länder stimmen bei den Vereinten Nationen dagegen, Russland für die völkerrechtswidrigen Annexionen in der Ukraine zu verurteilen. Sie alle eint die Ablehnung von Demokratie und Menschenrechten und sie gehören zu den isoliertesten Staaten der Welt. Und das ist auch Russlands neue Realität.

Quelle: n-tv.de

Oppositionspolitiker warnt vor Putins und Lukaschenkos Plänen einer gemeinsamen Militäreinheit von 120.000 Soldaten

120.000 russische Soldaten nach Belarus? Oppositionspolitiker warnt vor Putins und Lukaschenkos Plänen
120.000 russische Soldaten nach Belarus? Oppositionspolitiker warnt vor Putins und Lukaschenkos Plänen

Der ehemalige Kulturminister von Belarus, Pawel Latuschka, geht davon aus, dass Russland seine militärische Präsenz in Belarus massiv ausbauen will, um die Ukraine auch vom Norden aus zu attackieren. Unter Bezug auf interne Quellen sagte Latuschka einen möglichen Angriff auf die Ukraine für nächstes Jahr voraus. Bis dahin wolle Moskau bis zu 120.000 russische Soldaten in Belarus stationieren.

Quelle: RND.de

Explosionen auf der Krim-Brücke: Sprengstoffexperte vermutet Einsatz russischer Brandbomben

Explosionen auf der Krim-Brücke: Finnischer Sprengstoffexperte vermutet Einsatz russischer Brandbomben
Explosionen auf der Krim-Brücke: Finnischer Sprengstoffexperte vermutet Einsatz russischer Brandbomben

Das ehemalige Armee-Mitglied sieht die Verwendung von „hochwertigem“ Sprengstoff als wahrscheinlich an. Russland setzte Thermit-Brandbomben bereits in der Ukraine ein.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Deal zwischen Musk und Putin befürchtet: Mehrfache Ausfälle von „Starlink“-Satelliten

Deal zwischen Musk und Putin befürchtet: Ukraine meldet mehrfach Ausfälle von „Starlink“-Satelliten – SpaceX-Chef weist Kritik zurück
Deal zwischen Musk und Putin befürchtet: Ukraine meldet mehrfach Ausfälle von „Starlink“-Satelliten – SpaceX-Chef weist Kritik zurück

Mehrere Truppen haben Ausfälle der „Starlink“-Satelliten in der Ukraine festgestellt. Experten befürchten nun, dass SpaceX den Zugang vollständig einstellen könnte.

Quelle: www.tagesspiegel.de

Krimtataren einberufen „Ethnische Säuberung“: Putins Zwangsmobilmachung der Krimbevölkerung

„Ethnische Säuberung“: Putins Zwangsmobilmachung der Krimbevölkerung
„Ethnische Säuberung“: Putins Zwangsmobilmachung der Krimbevölkerung

Putins Mobilmachung macht auch vor den Bewohnern der von Russland besetzten Krim nicht halt. Dort werden besonders viele Krimtataren einberufen, die gegen ihr eigenes Land kämpfen sollen. Experten sehen darin das Ziel einer ethnische Säuberung.

Quelle: RND.de

China sendet Mahnung wegen Putins Teilmobilmachung

China sendet Mahnung wegen Putins Teilmobilmachung - Selenskyj äußert Verdacht
China sendet Mahnung wegen Putins Teilmobilmachung - Selenskyj äußert Verdacht

China fürchtet offenbar eine Ausweitung des Krieges in der Ukraine. Nachdem Putin zur Teilmobilmachung aufgerufen hat, fordert Peking Verhandlungen über einen Waffenstillstand. Der ukrainische Präsident Selenskyj glaubt, Putin wolle "die Ukraine in Blut ertränken, aber auch im Blut seiner eigenen Soldaten".

Quelle: WEB.DE News

“Gesamte Ukraine muss frei sein“ :Selenskyj: Nächste Offensive geplant

Selenskyj: Nächste Offensive in der Ukraine geplant
Selenskyj: Nächste Offensive in der Ukraine geplant

Der ukrainische Präsident Selenskyj bekräftigt in seiner nächtlichen Ansprache, den Druck auf die Regierung in Moskau aufrechtzuerhalten.

Quelle: www.zdf.de

Selenskyj wirft Moskau “Nazi“-Praktiken vor - Die Nacht im Überblick

Selenskyj wirft Moskau “Nazi“-Praktiken vor - Die Nacht im Überblick
Selenskyj wirft Moskau "Nazi"-Praktiken vor - Die Nacht im Überblick

Unter anderem mit Strom und Drähten sollen die russischen Besatzer Ukrainer gefoltert haben. In einer Ansprache verurteilt der ukrainische Präsident Selenskyj die mutmaßlichen Kriegsverbrechen auf das Schärfste. Dabei zieht er Parallelen zu den Gräueltaten der Nazis im Zweiten Weltkrieg.

Quelle: WEB.DE News

Zusammenarbeit mit Putin und Xi - Erdogan plant Mitgliedschaft in östlichem Bündnis

Erdogan plant Mitgliedschaft in östlichem Bündnis
Erdogan plant Mitgliedschaft in östlichem Bündnis

Die Türkei ist zwar NATO-Mitglied, wird aber von der EU auf Distanz gehalten. Nun sucht Präsident Erdogan offenbar Verbündete im Osten. Auf dem Treffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit erklärt er, dessen Mitglied werden zu wollen, an der Seite Russlands, Chinas und des Iran.

Quelle: n-tv.de

Ukraine News: 600-Millionen-Paket für Kiew, Wirbel um Aussagen von »Putins Koch«

News zum Russland-Ukraine-Krieg: Das geschah in der Nacht zu Freitag (16. September)
News zum Russland-Ukraine-Krieg: Das geschah in der Nacht zu Freitag (16. September)

In Luhansk beginnt ein Schauprozess gegen einen OSZE-Mitarbeiter. Washington liefert der Ukraine neue Kriegsgüter. Und: Ein Putin-Vertrauter spricht offenbar über Häftlinge als Frontsoldaten. Das geschah in der Nacht.

Quelle: www.spiegel.de

Gipfel in Usbekistan - Russland festigt seinen “Freundeskreis“

Gipfel in Usbekistan: Putin will Xi treffen
Gipfel in Usbekistan: Putin will Xi treffen

Erstmals seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine wollen die Präsidenten Russlands und Chinas, Putin und Xi, heute zusammentreffen. Beide nehmen am Gipfel der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit teil, der gerade für Moskau eine große Chance bietet. Von M. Wilczynski.

Quelle: tagesschau.de