Berlin News: Über 300 Angriffe auf Mitarbeitende soll es allein in 2020 im Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin (KMV) gegeben haben.

Mitarbeiter des Berliner Maßregelvollzugs schlagen Alarm
Mitarbeiter des Berliner Maßregelvollzugs schlagen Alarm

Nach einer Serie von Gewalttaten im Berliner Krankenhaus des Maßregelvollzugs (KMV) machen Mitarbeitende dafür „akuten Personalmangel“ und „dauerhafte Überbelegung“ verantwortlich.

Quelle: www.bz-berlin.de
vor 1 J.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.