Thyssenkrupp wird sein Stahlgeschäft nicht an den Konkurrenten Liberty Steel verkaufen. Gespräche mit Liberty Steel wurden abgebrochen

Thyssenkrupp: Stahlsparte wird nicht an Liberty Steel verkauft
Thyssenkrupp: Stahlsparte wird nicht an Liberty Steel verkauft

Der Traditionskonzern verkauft nun doch nicht sein Stahlgeschäft an die Konkurrenz. Stattdessen soll eine "zukunftsfähige Aufstellung" nun aus eigener Kraft vorangetrieben werden.

Quelle: WEB.DE News
vor 6 T.

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.