Bayern verbietet gendergerechte Sprache. Behörden, Unis, Schulen

Bayern verbietet gendergerechte Sprache
Bayern verbietet gendergerechte Sprache

Schluss mit Binnen-I und Sternchen: Die bayerische Staatsregierung beschließt ein Verbot gendersensibler Sprache. Betroffen sind Schulen, Hochschulen und Behörden. Bereits beim politischen Aschermittwoch im Februar hatte sich CSU-Chef Söder über die Nutzung gendergerechter Sprache echauffiert.

Quelle: n-tv.de
vor 1 Mon.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.