Die Stadt Dortmund führt nur in Ausnahmefällen eine Einschulungs-Untersuchung durch - es wurden erst rund 130 Kinder untersucht, im Vorjahr waren es zehn Mal so viele

NRW: Weniger Einschulungs-Untersuchungen wegen Corona
NRW: Weniger Einschulungs-Untersuchungen wegen Corona

Die Gesundheitsämter der NRW-Kommunen haben alle Hände voll mit der Corona-Krise zu tun - und kaum Zeit für andere Aufgaben wie etwa die wichtigen Einschulungs-Untersuchungen.

Quelle: www1.wdr.de
vor 3 Mon.

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.