Köln will trotz Inzidenz von 128 öffnen

Auch Köln will trotz Inzidenz von 128 öffnen
Auch Köln will trotz Inzidenz von 128 öffnen

In Köln steigt die Sieben-Tage-Inzidenz innerhalb von 24 Stunden sprunghaft an. An weitere Schließungen denkt die Millionenstadt dennoch nicht, obwohl Oberbürgermeisterin Reker diese noch im Februar gefordert hatte. Stattdessen will sie nun als Modellstadt den "Vertrauensverlust" heilen.

Quelle: n-tv.de
vor 2 Wo.

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.