Linksextreme Antifa veröffentlicht rivatadressen von AfD-Politikern, dann verbreitet sie das Landeskriminalamt fahrlässig weiter

Die Antifa veröffentlicht Privatadressen von Politikern, das LKA verbreitet sie weiter
Die Antifa veröffentlicht Privatadressen von Politikern, das LKA verbreitet sie weiter

Die Frankfurter Antifa hatte die Adressen von Listenkandidaten gezielt veröffentlicht. Im Anschluss haben nicht nur das LKA Hessen, sondern auch der Hessische Rundfunk zur Verbreitung beigetragen.

Quelle: Neue Zürcher Zeitung
vor 6 Mon.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.