wirtschaft
wirtschaft

607 Artikel unter dem Schlagwort wirtschaft gefunden

Neuen Regeln ermöglichen es dem Handel, Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder zu öffnen. Dennoch ist die Wirtschaft unzufrieden

Wirtschaft zu Corona: Ärger über 800-Quadratmeter-Regel
Wirtschaft zu Corona: Ärger über 800-Quadratmeter-Regel

"Willkürlich", "Mindestmaß des Notwendigen", "kleine Signale", "nicht nachvollziehbar". Die Reaktionen auf die beschlossenen Corona-Lockerungen sind kritisch. Handel, Gaststätten und Kirchen sind unzufrieden.

Quelle: tagesschau.de

Amazon-Chef Jeff Bezos ist seit Jahresbeginn um einige Milliarden Dollar reicher geworden

Jeff Bezos wird immer reicher  | Aktien News | boerse.ARD.de
Jeff Bezos wird immer reicher | Aktien News | boerse.ARD.de

Dem Vermögen des reichsten Menschen der Welt kann die Corona-Pandemie nichts anhaben - im Gegenteil: Amazon-Chef Jeff Bezos ist seit Jahresbeginn um einige Milliarden Dollar reicher geworden.

Quelle: boerse.ARD.de

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat angesichts der Corona-Krise sofortige Schuldenerleichterungen für 25 Entwicklungsstaaten verkündet

Vor allem für Afrika: IWF erlässt 25 Staaten ihre Schulden
Vor allem für Afrika: IWF erlässt 25 Staaten ihre Schulden

In den kommenden sechs Monaten müssten 25 der weltweit ärmsten Länder ihre Schulden beim IWF nicht zurückzahlen, sagte IWF-Chefin Georgieva.

Quelle: www.zdf.de

Corona-Krise: Hat das bedingungslose Grundeinkommen jetzt in Deutschland eine Chance?

Corona-Krise: Neue Chance für bedingungsloses Grundeinkommen? - WELT
Corona-Krise: Neue Chance für bedingungsloses Grundeinkommen? - WELT

Die Idee des Gelds ohne Gegenleistung bekommt neuen Aufwind. Ist der Plan in der Corona-Krise durchsetzbar? Die Einführung würde immerhin einen vollständigen Systemwechsel der sozialen Sicherung bedeuten. Die Fronten sind weniger klar als sonst.

Quelle: DIE WELT

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind für das Modeunternehmen Gerry Weber existenzbedrohend

Gerry Weber wegen Corona in Existenzangst
Gerry Weber wegen Corona in Existenzangst

• Corona-Krise für Gerry Weber existenzbedrohend • Zusätzliche Kredite in zweistelliger Millionenhöhe nötig • Vorstand rechnet mit Wiedereröffnung der Läden im Mai

Quelle: www1.wdr.de

Coronakrise : Autobauer verlieren gutes Rating. VW hat den Anfang gemacht, Daimler und BMW folgten kurz darauf und haben an den Anleihemärkten Milliarden eingesammelt

Coronakrise: Autohersteller verlieren ihr gutes Rating
Coronakrise: Autohersteller verlieren ihr gutes Rating

Mit Daimler, BMW und Ford hat es die ersten getroffen: Die Coronakrise sorgt dafür, dass Ratingagenturen die Autokonzerne herabstufen. Es kann weiter abwärts gehen.

Quelle: www.handelsblatt.com

Nach schwierigen Verhandlungen gibt es nun eine gemeinsame europäische Antwort auf die Corona-Wirtschaftskrise. Eine halbe Billion Euro stehen bereit gegen die Corona-Krise

EU einigt sich auf 500 Milliarden Euro Corona-Hilfen
EU einigt sich auf 500 Milliarden Euro Corona-Hilfen

Nach langen und schwierigen Verhandlungen gibt es nun eine gemeinsame europäische Antwort auf die Corona-Wirtschaftskrise. Eine halbe Billion Euro stehen bereit. Die Debatte um Euro-Bonds dürfte nicht vorbei sein.

Quelle: tagesschau.de

Was kommt da auf uns zu? Morning Briefing : Corona vernichtet Wachstum

Morning Briefing: Corona vernichtet Wachstum
Morning Briefing: Corona vernichtet Wachstum

Der konjunkturelle Schaden durch die Corona-Pandemie ist so deutlich wie befürchtet. Wirtschaftsinstitute erwarten den größten Einbruch des BIPS in einem Quartal seit 1970.

Quelle: www.handelsblatt.com

250 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt - viele Anträge lückenhaft

250 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt - viele Anträge lückenhaft
250 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt - viele Anträge lückenhaft

Seit einer Woche können Kleinunternehmen, Freiberufler und Solo-Selbstständige bei finanziellen Engpässen durch die Corona-Krise Soforthilfen beantragen. 250 Millionen Euro hat das Land bis jetzt ausgezahlt. Viele Anträge sind offenbar lückenhaft.

Quelle: hessenschau.de

ACHTUNG USA Wirtschaftswachstum: Experten in aller Welt erwarten mittlerweile mehrheitlich schwache Zahlen, die die US-Notenbank zu weiteren Zinssenkungen veranlassen könnten

Ausblick: Was die US-Konjunkturdaten der Börse bringen
Ausblick: Was die US-Konjunkturdaten der Börse bringen

Nur wenige Ticks entscheiden über die Reaktion der Börse auf die US-Arbeitsmarktdaten, die um 14.30 Uhr veröffentlicht werden.

Quelle: FAZ.NET

Internationaler Wettbewerb wärdend des Coronavirus - Von Abbott bis Roche : Der Wettlauf der Corona-Tester

Der Wettlauf der Corona-Tester
Der Wettlauf der Corona-Tester

Testen, testen, testen - das halten Experten für das effektivste Mittel, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Doch die Tests müssen einfacher und schneller werden. Darum ist ein Wettlauf der Anbieter entbrannt.

Quelle: tagesschau.de

Corona-Krise und Wirtschaft: Experten mahnen zur Eile. Laut Experten trifft die Krise vor allem die Metall- und Elektroindustrie sowie die Autobranche. |

Corona-Krise und Wirtschaft: Experten mahnen zur Eile | MDR.DE
Corona-Krise und Wirtschaft: Experten mahnen zur Eile | MDR.DE

Wie hart die Corona-Krise die Wirtschaft treffen wird, hängt vor allem von ihrer Dauer ab. Inzwischen haben mehrere Experten die Risiken berechnet. Demnach droht im schlimmsten Fall der Abbau von hunderttausenden Jobs.

Quelle: www.mdr.de

Google wertet Bewegungsdaten aus: So viel weniger ist Deutschland gerade unterwegs

Google wertet Bewegungsdaten aus: So viel weniger ist Deutschland gerade unterwegs
Google wertet Bewegungsdaten aus: So viel weniger ist Deutschland gerade unterwegs

Google hat die ersten Bewegungsdaten ausgewertet, wodurch die Effizienz der Corona-Maßnahmen messbar wird.

Quelle: stern.de

Handelskonzern : Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Coronakrise zurück

Handelskonzern: Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Coronakrise zurück
Handelskonzern: Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Coronakrise zurück

Handelsriese Metro nimmt wegen der Corona-Pandemie seine Prognose zurück. Jeden Monat rechnet der Konzern mit 500 Millionen Euro Verlust.

Quelle: www.handelsblatt.com

Mr. Dax: Dirk Müller: Was tun, wenn der Crash jetzt doch recht schnell einsetzt?

„Wirtschaftliche Kernschmelze“ droht: Börsenprofi Dirk Müller warnt vor Massenarbeitslosigkeit
„Wirtschaftliche Kernschmelze“ droht: Börsenprofi Dirk Müller warnt vor Massenarbeitslosigkeit

Börsenbeben, Pandemie, globale Rezession: Börsenprofi Dirk Müller erklärt im Interview die aktuelle Lage an den Finanzmärkten und was Anleger unbedingt wissen sollten.

Quelle: FOCUS Online

Trügt der Schein am Frankfurter Aktienmarkt? Zu Handelsbeginn leichte Kursverluste. Damit kommt eine wichtige Kursmarke in Sichtweite. Jetzt sollte die 9.450 im Dax besser halten!

Jetzt sollte die 9.450 im Dax besser halten! | Marktberichte | boerse.ARD.de
Jetzt sollte die 9.450 im Dax besser halten! | Marktberichte | boerse.ARD.de

Am Frankfurter Aktienmarkt deuten sich zu Handelsbeginn leichte Kursverluste an. Damit kommt eine wichtige Kursmarke in Sichtweite.

Quelle: boerse.ARD.de

Corona-Bonds: Scholz und Söder dagegen - Italienische Politiker werben

Gemeinsame Schulden: Scholz und Söder gegen Corona-Bonds - Italienische Politiker werben
Gemeinsame Schulden: Scholz und Söder gegen Corona-Bonds - Italienische Politiker werben

Sollen die EU-Staaten in der Krise gemeinsam Schulden aufnehmen? Die Frage entfacht einen alten Grundsatzstreit. Deutschland bleibt hart - doch der Druck wächst.

Quelle: RP ONLINE

Kurzarbeit wegen des Coronavirus Sars-CoV-2: Was Sie jetzt wissen müssen

Kurzarbeit wegen des Coronavirus Sars-CoV-2: Was Sie jetzt wissen müssen
Kurzarbeit wegen des Coronavirus Sars-CoV-2: Was Sie jetzt wissen müssen

Immer mehr Unternehmen beantragen wegen des Coronavirus Kurzarbeit. Das bedeutet die Umstellung für Arbeitnehmer und ihren Geldbeutel.

Quelle: https://www.fr.de

Corona-Krise trifft Airlines: Easyjet lässt Maschinen am Boden

Corona-Krise: Easyjet stoppt regulären Flugbetrieb
Corona-Krise: Easyjet stoppt regulären Flugbetrieb

Easyjet hat seinen regulären Flugbetrieb vorerst eingestellt. Grund seien die massiven Reisebeschränkungen, teilte der britische Billigflieger mit. Wann die 300 Maschinen wieder starten können, sei unklar.

Quelle: tagesschau.de

Corona-Krise: Adidas und Co. wollen keine Miete zahlen

Corona-Krise: Darf Adidas seine Miete nicht zahlen?
Corona-Krise: Darf Adidas seine Miete nicht zahlen?

Dass erfolgreiche Unternehmen wie Adidas und Deichmann jetzt die Zahlungen für ihre Geschäfte stoppen, löst nicht nur bei Politikern Empörung aus. Aber ist das gerechtfertigt?

Quelle: Süddeutsche.de