EZB: kein Zugang zum Euro für Bulgarien - Inflation zu hoch

EZB: kein Zugang zum Euro für Bulgarien - Inflation zu hoch
EZB: kein Zugang zum Euro für Bulgarien - Inflation zu hoch

Die Regierung in Sofia hatte die Hoffnung geäußert, Mitte nächsten Jahres der EU-Währungszone beitreten könnte. Doch das Land muss dafür strenge wirtschaftliche Kriterien erfüllen. Die Inflation, so die Europäische Zentralbank, ist dafür derzeit noch zu hoch. #EuropeNews

Quelle: euronews
vor 2 Wo.

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.