US-Staatsanleihen erholen sich stetig. Jetzt sprang die Rendite für 30-jährige US-Anleihen erstmals wieder über 2 Prozent.

Renditen für US-Staatsanleihen steigen: Wird das zum Problem für den Aktienmarkt?
Renditen für US-Staatsanleihen steigen: Wird das zum Problem für den Aktienmarkt?

Nach dem Corona-Einbruch im vergangenen Frühling erholten sich die Renditen für US-Staatsanleihen stetig. Nun sprang die Rendite für 30-jährige US-Anleihen erstmals wieder über 2 Prozent. Doch was bedeutet das für die Aktienmärkte?

Quelle: finanzen.net
vor 6 T.

Schlagwörter zu diesem Thema


Zu diesem Beitrag wurden noch keine Meinungen veröffentlicht.